Datenschutz

Diese Webseite wird von Herrn Dr. med. Paul Irsigler, Augenarzt, betrieben. Diese Erklärung beschreibt wie die Ordination als datenschutzrechtliche Verantwortliche, Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Webseite verarbeitet.

1. Personenbezogene Daten

Die Ordination erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Zustimmung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; dies unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen.

Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Tätigkeit als Ordination erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig aus anderen Gründen zur Verfügung stellen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos, Stimmaufnahmen von Personen sowie biometrische Daten wie etwa Fingerabdrücke oder Hornhauttopographie. Auch sensible, personenbezogene Daten können mitumfasst sein.

2. Auskunft und Löschung

Als Betroffener haben Sie – unter allfälliger Wahrung der ärztlichen Verschwiegenheitspflicht – jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten.

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersucht die Ordination um entsprechende Mitteilung.

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die in Punkt 11. dieser Erklärung angeführte Anschrift der Ordination gerichtet werden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu erheben. In Österreich ist hierfür die Datenschutzbehörde zuständig.
 
3. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation. Ungeachtet der Bemühungen der Ordination auf Einhaltung eines stets angemessen hohen Standards der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie der Ordination über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Ordination daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von der Ordination verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernimmt (zB Hackerangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen, etc.).

4. Verwendung der Daten/Zweck der Datenverarbeitung

Die Ordination wird die zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch den Behandlungsvertrag oder Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.

Ihre Daten werden daher zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
  • um Angriffe auf die Webseite erkennen, verhindern und untersuchen zu können;
  • um auf Ihre Anfragen antworten zu können;
  • um gewünschte und beauftragte Dienstleistungen erbringen zu können.

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist

  • die Notwendigkeit der Verarbeitung für die Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Behandlungsvertrages bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (gemäß Art 6 Abs 1 lit b) EU DS-GVO), und
  • das überwiegende berechtigte Interesse der Ordination (gemäß Art 6 Abs 1 lit f) EU DS-GVO), welches darin besteht, die oben unter Punkt 4 genannten Zwecke zu erreichen.

6. Übermittlung von Daten an Dritte

Die Ordination speichert und verarbeitet die übermittelten bzw. bekanntgegebenen personenbezogenen Daten nur soweit es mit der Abwicklung des Behandlungsvertrages im Rahmen der notwendigen Untersuchung und Behandlung bzw weiterführender Behandlungsempfehlungen im Zusammenhang steht. Eine Weitergabe erfolgt nur im minimal erforderlichen Umfang soweit es für die Vertragsabwicklung notwendig ist, auf einer gesetzlichen Grundlage beruht oder ein berechtigtes Interesse an der Behandlung Beteiligter (Dritter) besteht.

Zur Erfüllung der von der Ordination zu erbringenden Leistungen ist es möglicherweise erforderlich, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben:

  • Potentielle Behandlungsvertragspartner (beispielsweise Ärztekollegen, Gesundheits-
einrichtungen)
  • Zuständige Fachabteilungen der Ordination
  • Finanzamt und sonstige Behörden, Steuerberater und Rechtsvertreter im Zusammenhang mit dem Behandlungsvertrag (bei der Durchsetzung von Rechten und/oder Abwehr von Ansprüchen und/oder im Rahmen von Behördenverfahren)
  • Unternehmen, die im Rahmen der Betreuung der Ordination und mit der ordinationsinternen IT-Infrastruktur (Software, Hardware) der Ordination beauftragt sind;

Keinesfalls werden Ihre Daten zu Werbezwecken o.ä. weitergegeben. Die Mitarbeiter der Ordination sind als Dienstleistungsunternehmen zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

Weiters informieren wir Sie darüber, dass im Rahmen des Behandlungsvertrages und der damit verbundenen Betreuung regelmäßig auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen von Ihnen von dritten Stellen bezogen werden können.

Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling).

Anzumerken ist dazu Folgendes: Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Die Ordination übermittelt Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder die Ordination setzt Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu die Ordination Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließt (beispielsweise Schweiz).

7. Bekanntgabe von Datenpannen

Die Ordination ist bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

8. Aufbewahrung der Daten

Die Ordination wird Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung der vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist. Da nach verschiedenen österreichischen gesetzlichen Bestimmungen Aufbewahrungsfristen von 7 und 22 Jahre gelten und darüberhinaus die generelle Verjährungsfrist nach österreichischem Schadenersatzrecht 30 Jahre beträgt, bleiben Ihre Daten für die Dauer von zumindest 30 Jahren ab Beendigung des jeweiligen Behandlungsauftrages gespeichert.

9. Cookies
Diese Website verwendet „Cookies“, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die wir über unseren Web-Server an die Cookie-Datei des Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln. Der Inhalt der von uns verwendeten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, die keine Personenbeziehbarkeit mehr auf den Nutzer zulässt. Der Hauptzweck eines Cookies ist die Erkennung der Besucher der Website.

Zwei Arten von Cookies werden auf dieser Website verwendet:

  • Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.
  • Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

10. Server-Log-Files

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über die Dienstleistungen der Ordination erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Ordination behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden sollten.

11. Kontaktdaten

Der Schutz Ihrer Daten ist der Ordination besonders wichtig; die Ordination ist unter den unten angeführten Kontaktdaten für Ihre Fragen oder Ihre Anliegen erreichbar:

Dr. med. Paul Irsigler
Augenarzt
Breitenfurter Straße 107 - 109/8
Tel.: 01 / 804 15 89
Email: ordination(a)augenarzt-irsigler.at